Icon Training

Performance steigern

Next Level im Vertrieb

Vertrieb zu aktuellen Zeiten ist so herausfordernd wie noch nie. Die Veränderungen betreffen uns alle – jeden Einzelnen auf unterschiedliche Art und Weise. Die nächste Zeit wird herausfordernd. Gegebenheiten, die so noch keiner von uns erlebt hat. Vom Vertrieb auf der Straße zum Remote, vom Fokus auf reinem Bestandskunden-Management hin zur erschwerten Neukundengewinnung.

Es ist jetzt wichtig, Chancen zu nutzen, selbst den eigenen negativen Druck raus zu nehmen und einen klaren Kopf zu behalten. Versetzen Sie sich in den Kunden hinein und prüfen Sie, was dieser jetzt wirklich braucht.

Die 3 Perspektiven

Vertriebsentwicklung

Ich entwickle mich

Ich entwickle mich

Kompetenzentwicklung

Resilienz

Wertearbeit

> Persönliche Potentiale stärken

Ich entwickle meine Kunden

Ich entwickle meine Kunden

Feedback

GROW

Einzelziele

> Kunden-Potentiale ausschöpfen

Ich entwickle mein Gebiet

Ich entwickle mein Gebiet

Potential-Analyse

Neukunden-Gewinnung

Netzwerken

> Gebiets-Potentiale heben

Ablauf

- In Präsenz oder online -

Analyse

SCHRITT 1

Beispiele:

  • Live Begleitung  (beim Kunden, online, telefonisch)
  • Kernprozesse, Touchpoints
  • Kompetenz – Selbsteinschätzungen
  • Befragungen (Kunde/Team)
  • Interviews (Gruppe/Einzeln)

 

DIE SICHT DER ZIELGRUPPE & STAKEHOLDER

Konzeption

SCHRITT 2

Beispiele:

  • Analyse Ergebnisse
    besprechen
  • Ziele definieren und konkretisieren
  • Prioritäten setzen

 

 

 

KLARHEIT UND ZIELDEFINITION

Umsetzung

SCHRITT 3

Beispiele:

  • Workshops
    (Kick Off / Kleingruppen)
  • Coachings (Einzel / Gruppe)
  • Selbstorganisiertes Lernen

 

 

 

INDIVIDUELLE UND TEAM-BEGLEITUNG

Verankerung

SCHRITT 4

Beispiele:

  • Meilensteintage
  • Führungsbegleitung
  • Prozesse auf den Kunden ausrichten

 

 

 

NACHHALTIGES VERANKERN

Kundenstimmen

Nachgefragt

Tobias Fech, Fech Fenstertechnik

„Das Fech Jet-System ist einzigartig am Markt. Mit diesem System wollen wir jetzt breiter auf dem Markt auftreten. Dies auch mit der Hilfe von Hutner. Wir wollen potentielle Kunden von unseren Vorteilen  überzeugen.“

Zum Interview

Tobias Fech, Geschäftsführer – Fech Fenstertechnik

Rob van Gils, HAI

„Wir wollen in Zukunft unsere Positionierung als innovativer Aluminium-Anbieter stärken und sinnvoll und profitabel wachsen. In den letzten Jahren haben wir die Organisation von 300 auf 1500 Mitarbeiter verfünffacht. Jetzt gilt es Strukturen zu halten und zu optimieren. […] Wir wollen sinnvoll und profitabel wachsen, ohne Kompromisse – sowohl für die Umwelt als auch für die Menschen.“

Zum Interview

Rob van Gils, CEO – Hammerer Aluminium Industries

Tony Klijn, Machron

„Wir haben Ende 2016 entschieden, dass wir keine Verkäufer mehr haben wollen, sondern Berater. Wir wollen vierzig bis fünfzig Prozent aller Optiker bedienen. Das sind oft kleine Familienunternehmen. Da geht es nicht um das Verkaufen, es geht um eine Zusammenarbeit, die auf Partnerschaft basiert.“

Zum Interview

Tony Klijn, Geschäftsführer – Marchon Germany GmbH

Produktbeschreibung

Next Level im Vertrieb

Wir finden Ihre Lösung

Kontaktieren Sie uns

Beratung beginnt mit einer professionellen Auftragsklärung zu Ihrem individuellen Anliegen. Kontaktieren Sie uns gerne.






    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.