Wir sind Hutner

Das Beratungs- und Trainingsunternehmen

Wertschöpfende Organisationen entwickeln. Das ist unser Handwerk

Kompetenzmanagement und -entwicklung, Organisationen agiler machen, Begleitung von Veränderungsprozessen, Performancesteigerung in Vertrieb und Verkauf, Kundenzentrierung, Konfliktmanagement, Teamentwicklung, zielorientierte Führung, attraktiver Arbeitgeber,  Lernreise / blended Learning, New Teamwork, Resilienz, Kompetenz-Coaching

Beratung

Beratung

Coaching

Seminare und Ausbildungen

Training / Workshop

Messbarkeit

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von einer externen Seite (Google Maps, YouTube, etc.) zu laden.

Inhalt laden

Hutner
in 100 Sekunden

Emotion trifft Konsequenz: Es geht darum Visionen zu teilen und Ziele zu setzen. Jedem Einzelnen Raum zu geben mit seinem Talent etwas beizutragen. Seine Potentiale noch besser mit dem Team zu entfalten. Mit Begeisterung einem Rhythmus folgen und gemeinsam etwas zu bewegen.

Sie wollen mehr von Hutner sehen? Hier geht es zu unseren weiteren Videos:

Kundenstimmen

Nachgefragt

„Ein großer Schritt für unsere Kommunikation – intern wie extern.

Sich bewusst machen, wie wir ankommen, das Gegenüber „verstehen“ und respektvoller Umgang mit Konflikten. Das Training mit Hutner hat uns alle einen großen Schritt weitergebracht. Tolle Trainer, super Schulungskonzept mit viel Praxis und nicht zuletzt der individuelle Zuschnitt auf unsere Bedürfnisse haben uns begeistert!“

Karl Keis , Zimmer MedizinSysteme GmbH

„Wertschätzung, eine wesentliche Basis für Führung und Verkauf!

Aktives Führen über eine gelebte Feedbackkultur und messbare Kompetenzentwicklung unserer Belegschaft sind unsere wichtigsen Führungsinstrumente. Sie leisten einen entscheidenden Beitrag dazu, unsere Energie klar auf unsere Unternehmensziele auszurichten.“

Christoph Schmid , Sport Förg GmbH & Co. KG

„Seit über 10 Jahren begleitet Hutner unser Unternehmen auf vielfältigste Art.
Eine so lange Zusammenarbeit kann nur dann erfolgreich funktionieren, wenn die Vorraussetzungen so optimal sind wie bei Hutner: umfassende Fachkompetenz, hohe Professionalität, thematisch immer auf Höhe der Zeit oder Ihr voraus. Dabei wird das immer noch wichtigste Asset in unserer Branche niemals vergessen: der Erfolgsfaktor Mensch.“

Jörg Weber , Rabe Moden GmbH

„In der Personalentwicklung ist es wichtig, dass die Fortschritte vereinbarter Ziele zusammen analysiert werden können. Außerdem sollen auch Kurzfeedbacks abgegeben werden können. Die Führungskräfte größerer Teams haben mit dem E.A.Sy Tool eine bessere Übersicht in der Mitarbeiterförderung. Wir hoffen, dass so Führungsaufgaben effektiver durchgeführt werden und der Führungskraft und dem Mitarbeiter mehr Spaß machen.“

Daniel Walder, Geschäftsführung , Schuhhaus Walder AG

„Der prägnanteste Vorteil von EASY – Führung to Go ist, Mitarbeiter individuell und zielgerichtet entwickeln zu können. Es unterstützt uns vor allem in der Transparenz auf allen Ebenen. Der Mitarbeiter weiß immer genau wo er steht. Der Teamleiter kann zielgerichtet den einzelnen Mitarbeiter weiterentwickeln und weiß genau, wieviel Feedbacks er zu welchem Thema ausgesprochen hat. Ebenso sehe ich als Verkaufsleiter auf einen Blick, welche Themen meine Teamleiter auf der Fläche beschäftigen und wo ich diese in ihrer Arbeit unterstützen kann.“

Ulrich Wassermann, Verkaufsleiter , Juhasz GmbH & Co. KG

Kundenstimme Kompetenzentwicklung Maike Sanktjohanser

„Wir wollen starke Führungskräfte! Wenn ich mich aber als komplett unentbehrlich betrachte, geht das nicht!“

Wie Maike Sanktjohanser die Voraussetzungen für selbstorganisierte Teams schafft, lesen Sie im Interview.

Maike Sanktjohanser, Geschäftsführerin , Petz Rewe GmbH

„Durch die Jobprofile mit den Aufgaben und Verantwortungsbereichen sind wir viel strukturierter geworden. Gerade in den Führungsebenen sind die Jobprofile uns eine sehr große Hilfe Zuständigkeiten zu definieren und transparent zu halten. Wir haben Schnittstellen genauer betrachtet und aufgeteilt, an denen zuvor Leistung durch doppelte Arbeit verloren ging. Die Aufgaben liegen jetzt bei den Mitarbeitern, die sie tun sollen und vor allem auch können. Zudem haben wir dadurch eine Möglichkeit unsere Führungskräfte anhand von Soll- und Istzustand zu entwickeln. So können wir im gesamten Unternehmen viel effektiver und effizienter auf definierte Ziele hinarbeiten.“  zum Interview

Ulrich Reitenberger, Geschäftsführer , Ulrich Reitenberger Bau GmbH

„Wir führen regelmäßig Testkäufe durch, um ein objektives Feedback zu unseren durchgeführten Trainingsschwerpunkten zu erhalten. Unsere Führungskräfte sind die Personalentwickler vor Ort und tragen den größten Teil zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter bei. So führen unsere Führungskräfte auch einen Großteil der internen Trainings durch und geben so ihr Wissen an die direkten Mitarbeiter weiter.“ Zum Interview

Wieland Kronthaler, Leiter Personal/Recht , eurotrade Flughafen München Handels-GmbH

„In der Personalentwicklung ist es wichtig, dass die Fortschritte vereinbarter Ziele zusammen analysiert werden können. Außerdem sollen auch Kurzfeedbacks abgegeben werden können. Die Führungskräfte größerer Teams haben mit dem E.A.Sy Tool eine bessere Übersicht in der Mitarbeiterförderung. Wir hoffen, dass so Führungsaufgaben effektiver durchgeführt werden und der Führungskraft und dem Mitarbeiter mehr Spaß machen.“ Zum Interview

Daniel Walder, Geschäftsführung , Schuhhaus Walder AG

„Ob ein Unternehmen erfolgreich ist, kommt am Ende immer auf die Menschen und das Team an.“ Im stetigen Streben nach Innovation und Optimierung, setzt Rob van Gils, Entrepreneur und Geschäftsführer der Hammerer Aluminium Industries, auf eine kontinuierliche Verbesserung auf allen Ebenen und schreitet so erfolgreich in die Zukunft. Wie es ihm gelingt, diese Kultur bei allen Mitarbeitern zu verankern, lesen Sie im Interview.

Rob van Gils, CEO , Hammerer Aluminium Industries

„Der Mehrwert, den Hutner bietet, ist sehr, sehr groß. Letztendlich ist die Basis, wie wir uns in Zukunft entwickeln möchten, unser Managementteam und die Ideen, die wir im Team haben. Das was wir Ende 2016 bestimmt haben, war: Wir möchten Richtung Partnerschaft und intensivere Zusammenarbeit, Richtung Beratung und weg vom reinen Verkaufen. Wir hätten das wahrscheinlich auch alleine geschafft, nur wahnsinnig lange gebraucht und wahnsinnig viel Zeit investieren müssen, um den neuen Weg einzuleiten.

Tony Klijn, Geschäftsführer , Marchon Germany

Aktuelles

30.07.2021

Agiles Führen & New Teamwork

Newsletter

Das Hutner Zertifikatsprogramm: Agiles Führen & New Teamwork

Veränderte Gegebenheiten fordern neue Fähigkeiten - verpassen Sie nicht den Anschluss. Es ist an der Zeit Ihre Führungskräfte in Ihrer Agilität zu fördern und Ihnen bewährte Methoden an die Hand zu geben, um gemeinsam mit dem Team definierte Ziele zu erreichen. Melde Sie jetzt Ihre Nachwuchsführungskräfte und erfahrenen Führungskräfte zum Hutner Zertifikatsprogramm an.

09.06.2021

Jeden Tag einmalig

Kundenstimmen

Im Interview zum Thema Werte- und Kompetenzentwicklung mit Florian Randlkofer, geschäftsführender Gesellschafter Alois Dallmayr KG

Mit dem Leitsatz „Jeden Tag einmalig“ tritt das Unternehmen nach Außen auf. Um dieses Versprechen auch zu 100% erfüllen zu können, gilt es, diesen im Unternehmen zu verankern. Zusammen mit der Hutner AG, wurden auf Basis einer Mitarbeiterbefragung Werte und
Kompetenzen für das Unternehmen – ausgerichtet auf den Leitsatz – definiert und verankert. Zielorientiert und fokussiert.

15.05.2021

Die hohe Dynamik wird bleiben

Aus der Praxis

Claudia Engel-Hutner, Vorstand der Hutner AG, im Dialog mit Marc Ramelow, CEO der Gustav Ramelow KG, zum Thema Kompetenzentwicklung. Insbesondere geht es um die Entwicklung der Mitarbeiter bei Ramelow mit dem Kompetenzkit „Führen unter hohem Druck“ und dem zentralen Thema der Anpassungsfähigkeit in Zeiten hoher Dynamik.